DAB/DAB+ Radio.

Nachdem ich ja schon eine automatische Antenne nachgerüstet hatte, stand ein DAB/DAB+ taugliches Radio auf der Liste.
Das werksseitig verbaute Alpine CDE-133BT mit Freisprecheinrichtung und USB Port ist zwar ganz ok, aber wer mal in den Genuss von DAB gekommen ist versteht mich.
Um das ganze einfach zu halten und nicht noch ein neues Mikrofon für die integrierte BT Freisprechanlage sowie Adapter verbauen zu müssen, entschloss ich mich für das Alpine CDE-196DAB.
img_5994

DAB/DAB+ benötigt eine separate Antenne, Alpine bietet hier gleich zwei Lösungen an (Stand Oktober 2016); Die filigrane KAE-242DA und die „Gummipeitsche“ KAE-232DA.
Ich entschloss mich für Letztere, da ich mit der Einbauposition experimentieren wollte.
Idealerweise bringt man die Antenne senkrecht (wegen der Polarisation/Funkwellen) an der Front- oder Heckscheibe an und hält mindestens 4cm Abstand zu Heizdrähten und Metallteilen.
Da mein Defender beheizte Front- und Heckscheibe hat und mich die Antenne da eh stören würde, fiel der Entscheid diese doch probeweise mal waagrecht in das Dachfenster (die heissen ja passenderweise „Alpine Windows) hinter dem Fahrersitz zu platzieren.
Nach ein paar Tagen rumfahren und Radio hören betrachtete ich das Experiment als gelungen und montierte die Antenne fix.
img_5992

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s